Gehen Meinungen auseinander?


Soll der Kunde anonym bleiben oder alle Daten (Bankdaten, Anschrift, Dokumente, Lohnzettel, etc...) die für KYC Prozesse notwendig sind preisgeben, um diese Daten Unternehmen, Banken und Behörden zur Verfügung zu stellen?


Unsere Meinung: In der Kryptowelt hat KYC nichts verloren, in der Fiat Welt ganz klar, JA!


Begründung: Wir stellen eine Cryptocoin und Asset Handelsplattform für den Endbenutzer zur Verfügung und verfolgen den Grundgedanken der Anonymität für den Nutzer in der Kryptowelt. Die Blockchain und auch die Exchange sollte bindend transparent und absolut anonym sein für den Nutzer. Deshalb wollen wir auch keine Daten von Ihnen, die wir dann möglicherweise an Behörden und Banken weitergeben müssten! Cryptocoins und Assets sind anonyme Privatsphäre und sollte auch so bleiben. 


Weil Coinexwo Exchange absolut transparent ist und Sie anonym in sicherer Umgebung handeln, entscheidet sich Coinexwo strikt gegen KYC!